Eick & Partner: News
(Seite 2 von 4)

Corona-Krise: Weitere Maßnahmen zum Schutz von Unternehmen erforderlich

veröffentlicht am: 20. April 2020

BStBK, Pressemitteilung vom 16.04.2020 Die Corona-Krise ist ein Stresstest für die deutsche Wirtschaft und stellt somit auch Steuerberater und Wirtschaftsprüfer vor große Herausforderungen. Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) und die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) fordern in ihrem gemeinsamen 9-Punkte-Plan an das Bundesfinanzministerium zusätzliche steuerliche und verfahrensrechtliche Maßnahmen, die Unternehmen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer unterstützen. Das …

Den gesamten Inhalt lesen

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus (CO­VID-19/SARS-CoV-2)

veröffentlicht am: 20. März 2020

BMF, Schreiben (koordinierter Ländererlass) IV A 3 – S-0336 / 19 / 10007 :002 vom 19.03.2020 In weiten Teilen des Bundesgebietes sind durch das Coronavirus beträchtliche wirtschaftliche Schäden entstanden oder diese werden noch entstehen. Es ist daher angezeigt, den Geschädigten durch steuerliche Maßnahmen zur Vermeidung unbilliger Härten entgegenzukommen. Im Einvernehmen …

Den gesamten Inhalt lesen

Steuertermine Februar 2020

veröffentlicht am: 6. Februar 2020

Fälligkeit: Montag, 10.02.2020 Lohn- und Kirchenlohnsteuer Umsatzsteuer Ablauf der Schonfrist: Donnerstag, 13.02.2020 Lohn- und Kirchenlohnsteuer Umsatzsteuer Hinweis Die Abgabe-Schonfrist ist abgeschafft. Die 3-Tages-Zahlungs-Schonfrist gilt nur noch bei Überweisungen, nicht bei Barzahlungen und Scheckzahlungen. Bei Rückfragen zum Thema gerne bei Eick und Partner Steuerberater per E-Mail unter eick@eick.de sowie telefonisch unter …

Den gesamten Inhalt lesen

BFH: Untergang von Gewerbeverlusten bei Betriebsverpachtung

veröffentlicht am: 6. Februar 2020

BFH, Pressemitteilung Nr. 4/20 vom 30.01.2020 zum Urteil IV R 59/16 vom 30.10.2019 Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 30.10.2019 – IV R 59/16 – entschieden, dass gewerbesteuerliche Verlustvorträge bei der Verpachtung des Betriebs einer gewerblich geprägten Personengesellschaft untergehen können. Nach der Rechtsprechung des BFH setzt die Kürzung des …

Den gesamten Inhalt lesen

Deutscher Mittelstand bei Digitalisierung nur im Mittelfeld

veröffentlicht am: 31. Oktober 2019

Die Digitalisierung ist lange keine Modeerscheinung mehr, sondern betrifft alle Industriezweige. Dabei gibt sich der deutsche Mittelstand keine herausragenden Noten, ergab eine Studie des ERP-Herstellers Planat. Stuttgart; Ostfildern – Eine ERP-Studie von Planat kommt zu dem Ergebnis, dass die Mehrheit der mittelständischen Unternehmen ihre Prozesse neu strukturieren muss. So werten …

Den gesamten Inhalt lesen

Steuer auf Bahntickets wird gesenkt

veröffentlicht am: 31. Oktober 2019

Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht Deutscher Bundestag, Mitteilung vom 23.10.2019 Die Fraktionen von CDU/CSU und SPD haben den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht ( 19/14338 ) eingebracht, „um die Herausforderungen der Kohlendioxid-Reduktion bis 2030 entschlossen und gleichzeitig sozial ausgewogen anzugehen. …

Den gesamten Inhalt lesen

Grundsteuerreform: Keine zusätzliche Bürokratie für Hausbesitzer

veröffentlicht am: 16. Oktober 2019

BdSt macht klar: Doppelsteuererklärung muss vermieden werden BdSt, Pressemitteilung vom 15.10.2019 Für ein Grundstück darf es keine zwei Steuererklärungen geben, fordert der Bund der Steuerzahler (BdSt) mit Blick auf die Details zur Grundsteuerreform, die am 16.10.2019 im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags besprochen werden. Im Einzelnen: Nach den Plänen des Bundesfinanzministeriums …

Den gesamten Inhalt lesen

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Oktober 2019

veröffentlicht am: 15. Oktober 2019

BMWi, Pressemitteilung vom 14.10.2019 Die Schwächephase der deutschen Wirtschaft hält an. Die globale konjunkturelle Eintrübung trifft die deutsche Wirtschaft. Eine Konjunkturkrise zeichnet sich nicht ab, die Indikatoren zeigen aber auch noch keine Trendwende an. Die Produktion und die Auftragseingänge in der Industrie waren tendenziell weiter rückläufig, die Bauproduktion zeigte eine …

Den gesamten Inhalt lesen

Sozialversicherung: Neue Rechengrößen ab 2020

veröffentlicht am: 9. Oktober 2019

Bundesregierung, Pressemitteilung vom 09.10.2019 Ab 1. Januar 2020 gilt für die Beitragsberechnung in der gesetzlichen Rentenversicherung eine neue Einkommensgrenze. Der Beitrag bemisst sich dann bis zu einem Höchstbetrag von 6.900 Euro im Monat in den alten und 6.450 Euro in den neuen Ländern. In der knappschaftlichen Rentenversicherung steigt diese Einkommensgrenze …

Den gesamten Inhalt lesen

Künstliche Intelligenz (KI): Hype oder nicht Hype – das ist hier die Frage

veröffentlicht am: 9. Oktober 2019

Auf dem IT-Markt beschwören Unternehmen gerne die nächste bahnbrechende Entwicklung. Dahinter stecken oft eher Marketingüberlegungen als technische Fakten. Eine Umfrage ging der Frage auf den Grund, welches Veränderungspotenzial Künstliche Intelligenz (KI) mitbringt. Anfang 2019 führte adesso gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Heute und Morgen GmbH eine Umfrage unter Unternehmensentscheidern und Kunden …

Den gesamten Inhalt lesen

zurückblättern

vorblättern

(Seite 2 von 4)